Gewaltfrei lernen 2018

Wie schon im vergangenen Jahr blicken wir auch jetzt begeistert auf zwei Projektwochen “Gewaltfrei lernen” zurück.

Die gemeinsame Initiative unseres Fördervereins, der Schulsozialarbeit und der Schule machte die diesjährige Finanzierung möglich.

Besonders möchte ich an dieser Stelle der Sparkasse Hannover und den VSM · Vereinigte Schmirgel-und Maschinen-Fabriken AG danken, die durch ihre Spende an den Förderverein tatkräftig halfen, das Projekt zu finanzieren.

Ein Erinnerungsbrief Schulererinnerungsbrief-September-2018 von Frau S. Wanders, der Initiatorin des Projektes, erinnert unsere Schülerinnen und Schüler theoretisch an die Projektwoche des vergangenen Jahres und zwei aktive Unterrichts-Erinnerungsstunden festigen in spielerischer Form trainierte Verhaltensweisen.

Unsere ersten Klassen konnten in drei Doppelstunden lernen, sich gewaltfrei zu behaupten.

Wie auch im vergangenen Jahr überzeugte Frau K. Stark, die sehr engagierte und kompetente Trainerin des Projektes, nicht nur die Kinder.

Wir sind glücklich und dankbar, dieses Projekt an unserer Schule durchführen zu können.

Hier einige Eindrücke:

  

Rollenspiel – Konflikt auf dem Schulhof                               Stopp Zeichen üben