Niedersachsen schwimmt

Voller Stolz weisen wir auf unten zu sehende Pressemitteilung hin! 🙂

Die Pokale wurden unseren Teilnehmer/innen am 19. Juni 2018 überreicht!
Unser Dank gilt der 3c und Frau Köster!

 

PRESSEMITTEILUNG

Schwimmwettbewerb „Niedersachsen schwimmt“ begeistert 3.500 Schüler

Der Landesschwimmverband Niedersachsen e.V. (LSN) lässt mit dem Wettbewerb „Niedersachsen schwimmt“ erneut die niedersächsischen Kindergartenkinder, Grundschüler und Förderschulkinder ins Wasser springen. Insgesamt 175 Klassen/Gruppen beteiligten sich in diesem Jahr an dem Wettbewerb und konnten das nasse Element auf die verschiedensten Arten und Weisen kennen lernen

Schwimmsicherheit und Schwimmausbildung für Schülerinnen und Schüler sind zentrale und wichtige Themen im LSN. „Mit dem jährlich stattfindenden Wettbewerb haben wir eine Plattform geschaffen, um Schülern – egal ob Nichtschwimmer oder Schwimmer – spielerisch das nasse Element nahe zu bringen und Freude am Bewegen im Wasser zu vermitteln. Wir möchten so einen Beitrag gegen die steigende Anzahl an Nichtschwimmern leisten,“ so LSN Vizepräsident Breitensport Wolfgang H.R. Schlüter.

Für LSN Projektleiter Dennis Yaghobi steht das kompetente Schwimmen lernen im Fokus. „Unser Ziel muss es sein, dass Kinder so früh wie möglich an das Schwimmen lernen herangeführt werden. Dabei reicht es nicht aus ein Seepferdchenabzeichen zu erlangen, um sich sicher im Wasser bewegen zu können. Vielmehr müssen die Kinder spielerisch ans Wasser gewöhnt werden und mindestens bis zum Bronzeabzeichen eine Schwimmausbildung erhalten.“

Die Erfahrungen aus dem Wettbewerb haben gezeigt, dass nicht nur die Kinder von den unterschiedlichen Übungen begeistert sind, sondern auch die Lehrer neue Anreize und Ideen für ihr Arbeit im Sportunterricht erhalten. Durch die vielfältigen Übungen, die erfüllt werden müssen, werden die Kernelemente des Schwimmens (Auftrieb, Gleiten, Atmen, Antrieb) geschult. Die Kinder lernen so einen sichereren Umgang mit dem Element Wasser kennen und verschiedene Möglichkeiten den Bewegungsraum in ihrer Freizeit zu nutzen.

Zudem sollen Nichtschwimmer durch den Schwimmwettbewerb motiviert werden, das Schwimmen zu lernen oder ihr Können zu vertiefen.

Insgesamt mussten mit 12 Übungen 2018 Punkte von den Klassen bzw. Gruppen erreicht werden. Jedes Kind, egal ob Schwimmer oder Nichtschwimmer, konnte Punkte für seine Gruppe sammeln und sich so an dem Gesamterfolg beteiligen.

In diesem Schuljahr nahmen 175 Klassen/Gruppen aus ganz Niedersachsen an dem Wettbewerb teil. Besonders erfreulich ist hierbei die Zahl von 10 Gruppen aus Förderschulen, welche mehrheitlich die erforderliche Punktzahl erreichen konnten. Unter allen erfolgreichen Teilnehmern wurden anschließend 12 ausgelost, die in diesem Schuljahr einen Pokal erhalten.

Die glücklichen Gewinner sind:

GS Auf dem Loh            Klasse 3c           Hannover

Schule im Bockfeld                                        Klasse 4b                                 (Hildesheim)

Waldschule Ramlingen-Ehlershausen           Klasse 4a/4b                           (Burgdorf)

Grundschule Heeßen                                     Klasse 3b                                (Heeßen)

Wilhelm-Busch-Schule Hunteburg                Klasse 3b                                (Hunteburg)

Grundschule Sankt Martin                            Klasse 2B                                (Hagen aTW)

GS Fullen                                                        Klasse 2-4                               (Meppen)

Marienschule Twist                                       Klasse 3a                                (Twist)

Hinrich-Wolff-Schule                                     Klasse 4a                                (Bergen)

GS Ahlden                                                      Klasse 3a                                (Hodenhagen)

GS Löwenherz                                                Klasse 3a                                (Vechelde)

Wurmbergschule                                           Klasse 3a/3b                           (Braunlage)

 

 

Alle Teilnehmenden des Wettbewerbs erhalten zudem Urkunden für ihre tollen Leistungen.

 

Ansprechpartner für das Projekt beim LSN:

Dennis Yaghobi

Tel.:                 0511 – 26 09 29 13

E-Mail:            dennis.yaghobi@lsn-info.de