Weihnachtsbrief 2018

Hannover, den 17. Dezember 2018

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
liebe Gäste unserer Seite!

Das vergangene Jahr hat für uns im Schulbetrieb viele Veränderungen gebracht.

Veränderter Schulbeginn, Reduzierung des Klingelzeichens auf zwei Mal, Blockunterricht in den ersten beiden Stunden, Frühstück vor und Lesezeit nach der großen Pause – all dies führte zu einer Entschleunigung des Schulalltags und macht den Schulvormittag stressfreier.

In einer sich immer schneller verändernden Umwelt, geprägt von unterschiedlichsten Einflüssen, versuchen wir, den uns anvertrauten Kindern Stabilität und Halt zu geben.

Viele Unternehmungen im Rahmen des vertrauten und geschützten Klassenverbandes wie Theaterbesuche, Ausflüge, Lernen an außerschulischen Lernorten, Besuche von Experten in der Schule… bereichern den Schulalltag und machen einige unserer Kinder mit Orten vertraut, die ihnen vielleicht unbekannt sind.

Immer wieder dürfen wir uns auf die Hilfe einiger Eltern verlassen, die uns treu zur Seite stehen und uns bei verschiedenen Schulveranstaltungen unterstützen.  Wir danken ganz herzlich dafür!

Ich wünsche Ihnen eine besinnliche Adventszeit, ein wunderbares Weihnachtsfest und einen guten Start in das Jahr 2019!

Ich grüße Sie ganz herzlich und verbleibe mit einem Spruch von Altert Einstein:

„Wenn’s alte Jahr erfolgreich war, dann freue dich aufs neue.
Und war es schlecht – ja dann erst recht!“

Ingetraud Schlund