Grundschulkinder beschenken Geriatriestation

Grundschulkinder beschenken Geriatriestation

Vernissage mit viel Musik und Spaß im Klinikum Nordstadt
(Mit freundlicher Genehmigung der Presseabteilung des KRH Klinikum Nordstadt)

 

Kinder, Kunstwerk, Conférencier: Musikalische Vernissage auf der Geriatrie-Station.

Elf Schülerinnen der Grundschule „Auf dem Loh“ haben in einer Schul-AG ein Kunstwerk mit
Hannover-Motiven für die im Oktober vergangenen Jahres neu eröffnete Geriatrie-Station im
KRH Klinikum Nordstadt geschaffen. Bei einer kleinen Vernissage wurde das Geschenk jetzt
gemeinsam mit Patientinnen und Patienten auf der Station PO gefeiert.
Chefarzt Dr. Martin Stolz, MPH, Oberärztin Dr. Jessika Weldner und das gesamte Pflegeteam
boten ein musikalisches Programm, bei dem alle mitmachten und Spaß hatten. Die Schulkinderim Alter von acht bis elf Jahren und ihre Lehrerinnen sangen mit Freude „Kein schöner Land“
und andere Volkslieder. Martin Stolz als Conférencier zeigte sein Multitalent als Musiker und
Geschichtenerzähler, der mehrere Instrumente beherrscht und den Ton trifft.
Die benachbarte Grundschule „Auf der Loh“ arbeitet seit vielen Jahren mit dem Klinikum Nordstadt
zusammen, ein gemeinsames Projekt gab es beispielsweise in der Verkehrserziehung.