!respect

In der Zeit vom 26. November bis zum 06. Dezember war das Projekt !respect an unserer Schule zu Gast. Das Projekt führt “Mit Spiel, Spaß und Bewegung zu einem respektvollerem Miteinander ” in der Schule. Die Schülerinnen und Schüler wurden von Milutin Susnica geschult, respektvoll miteinander umzugehen.

Besonders wichtig war u.a. der Aspekt der Achtsamkeit, “das Sein im Hier und Jetzt”. Allen Kindern sind die Skateboardstellung, der Reißverschluss und der Laserblick bekannt.
Spiele und Übungen zur Verbesserung von Selbstbehauptung und  Team- und  Konfliktfähigkeit wurden durchgeführt.
Die Kinder wurden weiterhin im wertschätzenden Umgang miteinander geschult, Achtsamkeitsübungen zur Stressreduktion wurden trainiert und die Verbesserung von Konzentration, Empathie,
Selbstregulation und Impulskontrolle angeregt. Alles in allem ein umfassendes Projekt, das den Rahmen des gewaltfreien Lernens unterstützt und mit Leben füllt. .

                                        

  

  

RTL war zu Besuch! 🙂